MofM

Eine EM zwischen opus eximium und sub omni canone

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt. Herausragendes Werk, unter aller Kanone. 20 Sieger plus 20 Podiumsspieler. Sieger in der Nationenwertung, nur Dritter im Medaillenspiegel. Herausragend: Silvia Dolores Moos und El Abbas el Amri! Viele blieben Vieles schuldig!

Die EM steht vor der Tür

Die Europäische Dart Union, kurz als EDU populär, hat zu den diesjährigen Europameisterschaften Darts eingeladen. Die 23. Auflage dieser EM findet vom 9. bis 15. Juni in Caorle (Italien) statt. Die Veranstaltungshalle „Palaexpomar“ befindet sich in der Via Aldo Moro 21.

In Las Vegas eingelocht: Gamblers und Strikers

Las Vegas twice. Zweimal Worldcup - erst Darts, dann Poolbillard. Der DSAB immer mittendrin. Im Fokus nun: Die Gamblers aus Schweinfurt und die Strikers aus Würzburg, die mit ihren Queues Las Vegas bereisten.

Sascha Stein und Sabrina Haubold Donnerkeil und -lüttchen

Bei den 1. Süddeutschen Meisterschaften gaben zahlreiche Promis ihr Stelldichein: John Lennon, Sabrina Haubold, Patrick Schorn, Siegfried, Andreas Demkanin, Angelina Lorfei, Alexander der Große, Christin Jahn, Christopher Schuell, Martin Luther, Stefan Stoyke, Nadine Valdeig, Hagen von Tronje, Andi Winterling, Ricardo...

Stefanie Rennoch gewinnt Worldcup in Las Vegas

Tamara Granat, Sabine Lischka-Kurz, Daniel Letic, Matthias Ketterer und Sebastian Pohl auf dem Podium. Nico Kurz sogar dreimal.