Wer wird's?

Die aktuelle Situation der PDC-Weltmeisterschaft in London: Aus den vier Viertelfinalbegegnungen gingen als Sieger Dave Chisnall (England), Stephen Bunting (England), Garry Anderson (Schottland) und Gerwyn Price (Wales) hervor. Das heißt, die beiden Halbfinalspiele machen vier Spieler aus Großbritannien untereinander aus. Very british!

Gary Anderson
Gerwyn Price
Die Neuerscheinung

Michael van Gerwen out

Auf der Strecke blieben unter den letzten Acht mit Michael van Gerwen und Dirk van Duijvenbode zwei Niederländer, mit Krzysztof Ratajski ein Pole sowie Darly Gurney ein Nordire.
 Drei Akteure aus den Top Ten der Order of Merit konnten bis ins Viertelfinale vorstoßen: Michael van Gerwen (1.), Gerwyn Price (3.) und Dave Chisnall (8.). Der durchschnittliche Ranglistenplatz belief sich auf 15,00. Mit Dirk van Duijvenbode hangelte sich nur ein einziger Akteur bis ins Viertelfinale vor, der nicht zu den gesetzten 32 zählte.

Vom 5:0 bis 5:4

Die Viertelfinalmatches endeten ganz unterschiedlich: Vom 5:0 whitewashed über 5:1 und 5:3 bis zum knappen 5:4.


Dave Chisnall mit 107,34 Average

Den höchsten Average erzielte Dave Chisnall bei seinem 5:0 über „Mighty Mike“ mit 107,34 Punkten. Garry Anderson lag zwar 0:1 gegen Dirk van Duijvenbode zurück, gewann dann aber all seine Sets, siegte 5:1 und dokumentierte ein 101,07 Average. Auf ähnlich hohem Level von 101,01 agierte auch „The Bullet“ bei seinem 5:3 Erfolg über Krzysztof Ratajski. Nur der „Iceman“ begnügte sich mit einem zweistelligen Average, das bei 96,36 lag, als er sich 5:4 gegen Darly Gurney durchsetzte.

„The Bullet“ mit 52,78 Checourquote 

Auch die Checkquote des ehemaligen Rugbyspielers von 36,96 Prozent war die schlechteste der vier Viertelfinalsieger. Keine Mühe hatte Dave Chisnall damit, diese mit 48,39 Prozent zu überbieten. Gary Anderson vermochte mit 50,00 aufzuwarten und wurde lediglich von „The Bullet“ mit 52,78 Prozent übertroffen.

Gary Anderson als zweimaliger Weltmeister

Dave Chisnall und Stephen Bunting haben erstmalig das WM-Halbfinale der PDC erreicht, Gerwyn Price nunmehr zum zweiten Mal nach 2020, während Gary Anderson als einziger Weltmeister (2015 und 2016) in diesem Spitzenquartett mitmischt.

Unsere Experten

Christian Soethe setzt auf Gerwyn Price, Holger Kurz würde sich indes über einen Sieg von Gary Anderson freuen.  

Halbfinals

Samstag 2. Januar 2021
ab 19:00 Uhr (best of 11 Sets)

Stephen Bunting - Gerwyn Price
Dave Chisnall - Gary Anderson