Entscheidung am Big Darts

Von Freitag, den 30. September bis Dienstag, 3. Oktober stehen die Endausscheidungen im "Who will beat The Power" in Darmstadt, Kassel Köln und Würzburg an. Dann wissen wir endlich, wer im German Sixpack steckt!

Wer wird darin stecken?

Nachdem sich nun Holger Rettig (Rimbach) in der Gaststätte "Champ's" in Frankenthal sein Phil Taylor Endausscheidungsticket gesichert hat, weil er sich in der Endphase des Turniers am vergangenen Wochenende gegen Jürgen Fendel (Fürth) und den Lokalmatador Thomas Kuntz durchsetzen konnte und weil sich Sven Schaub aus Hammelburg als Primus in Sachen „Who will beat The Power“ im Skyline am selben Ort herauskristallisiert hat und der Sieger in der Gaststätte am Dom in Wesel Volker Lenkeit (Wesel) heißt, haben wir nunmehr 54 ordnungsgemäß gemeldete Spieler für die vier Endausscheidungen zusammen.

Gespielt wird am:

30. September 2017

Breaker’s Inn Würzburg

Gneisenaustr. 18-20
97074 Würzburg
Beginn 20:00 Uhr - Einlass 18:00 Uhr


1. Oktober 2017

Daddy’s Veedel

Heinrich-Lersch-Str. 25
51109 Köln
Beginn 13:00 Uhr – Einlass 12:00 Uhr


1. Oktober 2017

Checkpoint

Rheinstr. 47a
64283 Darmstadt
Beginn 15:00 Uhr – Einlass 13:00 Uhr


3. Oktober 2017

Kasseler Dart Sport Verein Kassel

Ölmühlenweg 9
34123 Kassel
Beginn 13:00 Uhr – Einlass 10:00 Uhr

Weitere Informationen unter:
Phil Taylor vs DSAB (Dart1.net)

Wenn es effektiv zu einer überproportional hohen Spieleranzahl in Würzburg vor Ort kommt, dann werden hier zwei Tickets ausgespielt! Näheres teilt Bernd Molkenthin vor Ort mit!