Alle (!) DM Ergebnisse

Helter Skelter: Die Deutschen Meisterschaften sind eine Achterbahnfahrt mit Loopings, die die einen völlig aus der Bahn wirft, andere allerdings ganz nach oben katapultiert. In einem Wettbewerb läufts wie Bolle, im anderen ist alles nur noch flau. So auch 2017!

So vereinigte beispielsweise der Deutschland-Cup Damen am Freitag Sarah Brübach und Carina Zelt auf Rang 33, ergo noch eine lange Wegstrecke entfernt von den Allerbesten, am Sonntag bildete beide jedoch zusammen die absolute Spitze, als sie sich im Finale des Damen-Einzels gegenüberstanden.

Andere Beispiele: Der Ranglisten-Erste der Masters 2017, Stefan Stoyke, der ein Jahr lang die VFS/DSAB-Löwen Tour dominiert hatte, musste sich im 128er Feld mit Rang 49 zufrieden geben. Im Bundesliga-Finale schrammte dagegen Andreas Waldemaier noch mit zehn Darts hauchdünn an einem 9-Darts Finish vorbei, im Deutschland-Cup Masters reichte es nur zu Platz 199. Kathrin Reddmann/Torsten Dreeßen gewannen beim Safaripark-Cup als Mixed-Pärchen das allerletzte Turnier dieser Tour-Saison, im Deutschland-Cup landete das Duo auf dem bescheidenen Rang 129. Keiner auf der Tour 2017 hat mehr Doppel-Wettbewerbe für sich entschieden können als Stefan Stoyke/Christian Soethe, bei der DM sprang lediglich Rang 25 heraus. Das Amateur-Einzel gewann nicht der elfmalige Toursieger 2017, Jens Kniest, sondern Michael Göbbling vor Peter Scherbauer. Und last but not least mussten sich die neuen Masters of Masters-Sieger Karsten Koch und Jörg Mitterlehner im Masters-Doppel mit Position 17 zufrieden sein.

Auf wenn viele dieser gebeutelten Akteure nicht mit ihren Leistungen zufrieden waren, stehen sie hier nicht am Pranger, um sie als Versager abzustemmpeln. Ganz im Gegenteil, denn die Deutschen Meisterschaften schreiben ihre eigenen Gesetze. Die Überraschungen sind das Salz in der Suppe und verdeutlichen, dass allen die Erfolgstüren offenstehen. Wie sagte dereinst der Ausnahmeskifahrer Ingmar Stenmark: "Eine olympische Medaille, insbesondere Gold, ist das Größte, wer aber tatsächlich der beste Skifahrer ist, beweist sich beim Worldcup!"       

128er Feld Herren-Einzel



64er Feld Damen-Einzel



Deutschland-Cup Damen-Einzel



Deutschland-Cup Herren-Einzel Amateure




Deutschland-Cup Herren-Einzel Masters



Deutschland-Cup Mixed




Deutschland-Cup Offenes-Einzel



Herren-Doppel Amateure



Herren-Doppel Masters



Damen-Doppel Amateure



Damen-Doppel Masters



Mixed Amateure Amateure



Mixed Amateure Masters



Herren-Einzel Amateure

 

Offenes-Einzel Ü50



Offenes-Einzel U18



Damen-Einzel



Herren-Einzel Masters