Number One 10, Mac Leods 13 und Golden Arrows 14

110 Titel sind bis heute in den fünf verschiedenen Bundesliga-Divisions vergeben worden. Sag' mir. wo sind sie geblieben? Hier ...

Mac Leods versus ...
... Golden Arrows
Number One
Camel Fighter
Doberman
Räuberstübl

110 Meisterschaften

Bisher haben sich 31 verschiedene Teams mit Meisterehren in den fünf Bundesliga-Divisionen ausgezeichnet. Der größte Teil, exakt zehn Mannschaften, haben einen Titel, sieben indes zwei, sechs drei sowie zwei vier Titel gewonnen. Das sind in Summe 50 Titel, die sich 25 Mannschaften teilen. In der absoluten Spitze entfallen dagegen auf nur sechs Mannschaften nicht weniger als 60 Meisterschaften.    

Primus: Golden Arrows

Camel Fighter Hagen lag sechsmal an der Spitze, während der 1. DC Doberman Kassel achtmal und Hexenarena Joy Heppenheim neunmal das beste Team gewesen ist. Eine Dekade an Titeln schmückt allein Number One Lünen. Mac Leods Dettelbach haben sich dreizehn Mal als Meister ausgezeichnet, die Golden Arrows Kassel sogar einmal mehr, die so mit vierzehn Meisterschaften der Primus der Ewige Bestenliste sind.

Golden Arrows vor Mac Leods

Während sich die Golden Arrows jedoch längst aufgelöst haben, sind die Mac Leods noch aktiv und erstarken immer wieder, sodass es vielleicht nur noch eine Frage der Zeit ist, wann das unterfränkische Team die Hessen eingeholt beziehungsweise überholt haben wird. Überhaupt sind noch fünf Crews des führenden Sixpacks aktiv, und allesamt derzeit als Bundesligisten unterwegs.

Zehn verschiedene Meister im Westen

Die längste Zeitspanne aller Divisionen weist Hessen auf, jedoch kommen aus dieser Region lediglich vier Mannschaften, die sich als Titelträger rühmen können. Ganz anders sieht das Bild in der Division West aus, der bis heute zehn verschiedene Meister entsprungen sind. Dazwischen liegen die Divisionen NRW und Südwest mit jeweils fünf beziehungsweise Bayern mit sieben Titelträgern.

Die Dominatoren

In jeder Division gibt es einen Dominator. In Hessen sind das die Golden Arrows, in Bayern die Mac Leods, Number One in NRW und Hexenarena Joy Heppenheim im Südwesten, nur im Westen fehlt ein solcher, wo das Team Dinslaken sowie die Grenzland Piraten Eschweiter gemeinsam die Spritze mit vier Titeln anführen, während die zweibeste Crew in Hessen, der 1. DC Doberman Kassel, auf genauso viele Titel verweisen kann wie The Best from West together.

Hohe Fluktuationsrate

Trotzdem war die Fluktuation in den Bundesliga-Divisions beträchtlich. Aus der ersten Spielzeit 2004 ist in Hessen bis heute nur der 1. DC Doberman übriggeblieben, in Südwest heißt der übriggebliebene Rest aus dem Jahr 2009 Dart Haie mit dem neuen Zusatz „Das Original“ Idar-Oberstein.

Mac Leods seit 2005

Als einziger Survialer aus dem Jahr 2005 haben sich die Mac Leods in Bayern hervorgetan. Im Westen hat in der Tat kein einziges Team durchgehalten, ganz im Gegensatz zu NRW, wo noch drei Teams aus den Anfangszeiten aktuell mit von der Partie sind: DC Camel Fighter, White Caps Dortmund und last but not least Number One!

Ewige Bestenliste aller Bundesliga-Divisionen