Info-Fahrplan EM Caorle

Die EDU (Europäische Dart Union) hat ein offizielles Informationsblatt für die Europameisterschaften 2017 in Caorle (Italien) vom 10. bis 16. Juni in deutscher Sprache herausgegeben.

Anbei finden Sie die notwendigen Regeln für die EDU Europameisterschaften 2017 in Caorle (Italien). Diese sind nach Tagen und Wettbewerben kontinuierlich gegliedert.
Bitte lesen Sie diese gut durch, damit Sie nicht während der Wettwberbe unnötig über Regeln stolpern. Bei Fragen werden Sie sich bitte zunächst an die DSAB-Delegation in Caorle, bevor Sie die Turnierleitung stürmen.
Wir wünschen allen viel Darts-Spass in Caorle! 



EDU Europameisterschaften 2017 Caorle (Italy)


Samstag 10.06.

Wettbewerb Nr. 1+2:
Warm Up Turnier Einzel Herren/Damen 501 M.O.

Spielbeginn: 16:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O. Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Keg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte.

Wettbewerb 3:
Mannschaftsbewerb Champions League

Spielbeginn: 17:00 Uhr
Spielsystem: 501 D.O. & Cricket / K.O.-System 8 Teams.
Teilnahmeberechtigung: Nur für qualifizierte Mannschaften der Champions League. Es dürfen nur die Spieler teilnehmen, die mindestens ein Spiel bei den Qualifikationsgruppen der Champions League gespielt haben.

Wettbewerb Nr. 4+5:
Open Turnier Einzel Herren/Damen 301 M.O.

Spielbeginn: 20:00 Uhr
Spielsystem: 301 M.O. Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen.
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte.


Sonntag 11.06.


Wettbewerb Nr. 6:
EDU Eurocup Mannschaft Kategorie A
Spielbeginn 09:00 Uhr
Spielsystem: 501 D.O.
Gruppenspiele & Doppel K.O.-System

Wettbewerb Nr. 7:
EDU Eurocup Mannschaft Kategorie B

Spielbeginn 09:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O.
Gruppenspiele & Doppel K.O.-System

Wettbewerb Nr. 8:
EDU Eurocup Mannschaft Kategorie C

Spielbeginn 09:00 Uhr
Spielsystem: 501 S.O.
Gruppenspiele & Doppel K.O.-System

Wettbewerb Nr. 9:
EDU Eurocup Mannschaft Damen
Spielbeginn 09:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O.
Gruppenspiele & Doppel K.O.-System

Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die in der Mannschaftsanmeldung eingeschrieben sind
Alle Spieler einer Mannschaft müssen die Spielerlizenz vom selben Verband haben
Regeln: Eine Mannschaft besteht aus minimal 4 und maximal 6 Spielern
In einer Mannschaft dürfen maximal 2 Spieler der Nationalmannschaft eingeschrieben sein
Der Spieler mit der höchsten Kategorie bestimmt das Level der Mannschaft
Bei den Eurocupmannschaften der Herren müssen 2 Spieler in der letzten Ligasaison in der selben Liga Mannschaft gespielt haben
Gespielt wird im Davis Cup System: 2 Einzelspiele - 1 Team League - 2 Einzelspiele
Gruppenspiele & Doppel-K.O. (anlog des Formblattes, ist vor dem Match bei der Turnierleutung abzuholen)
Ab Halbfinale wird auf 2 gewonnene Matches gespielt
Spielverlauf: Vor jedem Match müssen die 4 Einzelspieler eingetragen werden
Die Zusammensetzung der Spieler beim Doppel können direkt vor Beginn des Doppels festgelegt werden Während eines Matches darf nicht ausgewechselt werden
Es können maximal 2 Spieler ausgewechselt werden, dies aber nicht in der laufenden Begegnung
Gespielt wird best of three
Auftakt: Es wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte
Spielmodus Team League: Das 1. Leg spielen 2 Spieler vom Team A gegen 2 Spieler vom Team B, das 2. Leg spielen die anderen beiden Spieler vom Team A gegen die anderen 2 Spieler vom Team B
das eventuell 3. Leg spielen die Sieger des Team A und B
ACHTUNG: Der Anmeldeschluss für den Eurocup Mannschaftsbewerb ist am Vorabend (Samstag 10.06.2017 bis spätensens 19:00 Uhr bei der Turnierleitung
Die jeweiligen Landesvertreter müssen die Spielstärke ihrer Mannschaften kontrollieren

Wettbwerb Nr. 10+11:
Open
Einzel Herren/Damen 301 M.O.
Spielbeginn: 16:00 Uhr
Spielsystem: 301 M.O. Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte


Montag 12.06.


Turnier Nr. 12+13:
Open Turnier Einzel Herren/Damen 501 M.O.

Spielbeginn: 11:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O. Doppel K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuell 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte.

Wettbewerb Nr. 14:

EDU Nationen Cup Junioren U-18 Jahre (Teambewerb) 501 M.O.
Spielbeginn 12:00 Uhr
Spielsystem: Doppel-K.O. 501 M.O.
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die in der Anmeldung des Nationen Cup Junioren gemeldet sind, das 18. Lebensjahr am 12.06.17 noch nicht überschritten haben und am vorherigen Open Turnier Nr.12/13 nicht teilnehmen
Spieler/innen U-18, welche die Voraussetzungen für dieses Turnier haben, aber eventuell noch am Eurocupbewerb teilnehmen, dürfen an diesem Hauptbewerb natürlich teilnehmen

Wettbewerb Nr. 15+16:
EDU EM Einzel Herren/Damen Cricket
Spielbeginn: 17:00 Uhr
Spielsystem: Cricket Doppel-K.O. best of 3
Das Halbfinale der Verliererrunde und Gewinnerrunde sowie das Finale werden best of 5 gespielt
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen
Spieler/innen, welche die Voraussetzungen für dieses Turnier haben, aber eventuell noch am EDU Nationen Cup Junioren U-18 teilnehmen, dürfen an diesem Hauptbewerb natürlich teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuell 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte
(Bei best of 5 wird immer in dieser Sequenz weitergespielt)

Wettbewerb Nr. 17+18:
Open Turnier Einzel Herren/Damen 301 M.O.
Spielbeginn: 20:00 Uhr
Spielsystem: 301 M.O. Doppel K.O. best of 3
Spielberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuell 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte


Dienstag 13.06.


Wettbewerb Nr. 19+20:
EDU EM Doppel Herren/ Damen 501 D.O.

Spielbeginn Herren 10:00 Uhr / Spielbeginn Damen 10:30 Uhr
Spielsystem: 501 D.O. auf 2 Displays/Team im Doppel K.O. Turnierplan best of 3
Das Halbfinale der Verliererrunde und Gewinnerrunde sowie das Finale best of 5
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hat.
(Bei best of 5 wird immer in dieser Sequenz weitergespielt)

Wettbewerb Nr. 21:
Open Doppel Jugend Herren/ Damen (U-15 Jahren) 501 S.O.
Spielbeginn: 11:00 Uhr
Spielsystem: 501 Single out auf 2 Displays/Team Doppel K.O. Turnierplan best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die das 15 Lebensjahr am 13.06.17 noch nicht überschritten haben und an keinem anderen Wettbewerb teilnehmen.
Spielauftakt: Zu Beginn wirft jeweils ein Spieler/innen eines Teams auf das Bull, der Gewinner des Bullwerfens beginnt mit seinem Partner das 1. Leg, das 2. Leg beginnt das andere Team, das eventuell 3. Leg beginnt das Team, das das 1. Leg begonnen hatte

Wettbewerb Nr. 22:
Open Doppel Jugend Herren/ Damen (U-18 Jahren) 501 M.O.
Spielbeginn: 11:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O. auf 2 Displays/Team Doppel-K.O. best of 3
Teihmeberechtigt sind nur EDU Spieler/innen, die das 18 Lebensjahr am 07.06.16 noch nicht überschritten haben und an keinem anderen Wettbeweb teilnehmen
Auftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuell 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte

Wettbewerb Nr. 23:
Open Triple Mixed 701 M.O.
Spielbeginn: 14:30 Uhr
Spielsystem: 701 M.O. auf 1 Display/Team und im Doppel K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigt sind nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen
ACHTUNG: Das Ausbullen sowie das Leg beginnen immer die Damen. Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, die Gewinnerinn des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt die andere Spielerinn, das eventuell 3. Leg beginnt die Spielerin, die das 1. Leg begonnen hatte

Wettbewerb Nr. 24+25:
Open Turnier Einzel Herren/Damen 301 M.O.
Spielbeginn: 17:00 Uhr
Spielsystem: 301 M.O. Doppel K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung:  Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen
Spielbeginn: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hat


Mittwoch 14.06.


Wettbewerb Nr. 26+27:

EM Nationalteam Herren/Damen 501 D.O.
Spielbeginn: 09:00 Uhr
Spielsystem 501 D. O. Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die in der Anmeldung der Nationalmannschaft gemeldet sind und an keinem anderen Wettbewerb teilnehmen
Teilnahmebedingungen: Alle Landesverbände sind für die Anmeldung ihrer Nationalmannschaften verantwortlich und müsse diese bis 01. Juni 2017 an das Büro der EDU senden
ACHTUNG: Die Anmeldungen der Nationalteams, die nach dem 1. Juni bis maximal 10. Juni abgegeben werden, kosten 100,00 Euro pro Team Verwaltungsstrafe
Bei verspäteter Abgabe der Teamanmeldung muss die Verwaltungsstrafe bei der Turnierleitung der Europameisterschaft bis 10. Juni entrichtet werden, anderenfalls wird das Team zu diesem Bewerb nicht zugelassen
Teamanmeldungen nach dem 10. Juni 2017 werden nicht mehr akzeptiert und angenommen
Nur korrekt ausgefüllte Anmeldungen der Nationalteams werden akzeptiert und zum Bewerb zugelassen Spieleränderungen bei den Anmeldungen der Nationalteams dürfen vor Ort nur mit begründeter Ausnahme geändert werden, dies aber nur vor Beginn des Wettbewerbs
Spielberechtigt am Nationen-Cup sind nur EDU Spieler/innen, die in der Anmeldung der Nationalmannschaft gemeldet sind und an keinem anderen Wettbewerb teilnehmen
Die Teilnehmer müssen die Staatsbürgerschaft des jeweiligen Landes nachweisen, für welches sie spielen
Eine Mannschaft besteht aus minimal 4 und maximal 10 Spielern. Ein Spieler der Nationalmannschaft muss nicht immer die Kategorie A haben
Auslosung: Findet am Tag vor Beginn des Bewerbes offiziell im Beisein der Mannschaftskapitäne statt
Die 1-4 platzierten Teams der letzten Europameisterschaften werden gesetzt
Spielauftakt: Zu Beginn wird von je einem Spieler eines Teams auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens ist das Team A, der Verlierer ist das Team B. Die Spieler des Team A behalten während des Spieles ihre zugeteilten Dart-Geräte. Die weitere Spielsequenz ist im Spielformular vermerkt.
Jeder Satz wird ausgebullt, und der Gewinner des Ausbullens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuell 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte
Spielverlauf: Gespielt werden 16 Einzelspiele + 1 Team League
Gewinner-Team:  Ist jenes, das zuerst neun Sätze gewonnen hat
Mannschaftsaustellung: Vor Jedem Match müssen die 4 Einzelspieler eingetragen werden, die beiden Ersatzspieler können vor dessen Einsatz nachgetragen werden, die Doppelspieler können direkt vor Spielbeginn des Doppels festgelegt werden
Auswechslung: Während eines Matches dürfen 2 Spieler ausgewechselt werden
Ein Spieler, der in einem Match ausgewechselt wurde, darf für dieses Match nicht mehr zurückgewechselt werden, dieser kann erst im nächsten Match wieder spielen
Spielmodus: Gespielt wird best of three
Die Gewinnermannschaft der Verliererrunde muss im Finale 2 Matches gewinnen, um Europameister zu werden
Spielmodus: Team League: Das 1. Leg spielen 2 Spieler vom Team A gegen 2 Spieler vom Team B, das 2. Leg spielen die anderen beiden Spieler vom Team A gegen die anderen beiden Spieler vom Team B, das eventuelle 3. Leg spielen die beiden Sieger

Wettbewerb Nr. 28+29:
Open Turnier Einzel Herren/Damen 301 M.O.
Spielbeginn: 11:00 Uhr
Spielsystem: 301 M.O. Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte

Wettbewerb Nr. 30:
EDU EM Triple Mixed 701 M.O.
Spielbeginn: 18:00 Uhr
Spielsystem: 701 M.O. auf 1 Display/Team Doppel-K.O. best of 3
Das Halbfinale der Verliererrunde und Gewinnerrunde sowie das Finale werden best of 5 gespielt
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen
Spieler/innen der Nationalteams, die vom Bewerb der Nationalmannschaften ausgeschieden sind oder das Turnier am nächsten Tag fortsetzen, dürfen natürlich an diesen Hauptbewerb teilnehmen
ACHTUNG: Das Ausbullen sowie das Leg beginnen immer die Damen. Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, die Gewinnerinn des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt die andere Spielerinn, das eventuell 3. Leg beginnt die Spielerinn, die das 1. Leg begonnen hatte.
(Bei best of 5 wird immer in dieser Sequenz weitergespielt)

Wettbewerb Nr. 31:
Open Doppel DYP 501 M.O.
Spielbeginn: 21:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O. auf 1 Display/Team Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Wettbewerb teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wirft jeweils ein Spieler/in eines Teams auf das Bull, der Gewinner des Bullwerfens beginnt mit seinem Partner das 1. Leg, das 2. Leg beginnt das andere Team, das eventuell 3. Leg beginnt das Team, das das 1. Leg begonnen hatte


Donnerstag 15.06.


Wettbewerb Nr. 32+33:

Open Turnier Einzel Herren/Damen 501 M.O.
Spielbeginn: 11:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O. im Doppel K.O. Turnierplan und auf 2 gewonnene Legs (best of 3). Teilnahmeberechtigt sind nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen.
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte

Wettbewerb Nr. 34+35:
Open Einzel Jugend Herren/ Damen (U-15 Jahre) 501 S.O.
Spielbeginn: 12:00 Uhr
Spielsystem: 501 S.O. Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung:  Nur EDU Spieler/innen, die das 15 Lebensjahr am 15.06.2017 noch nicht überschritten haben und an keinem anderen Wettbewerb teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte

Wettbewerb Nr. 36+37:
Open Einzel Jugend Herren/ Damen (U-18 Jahre) 501 M.O.

Spielbeginn: 12:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O. Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die das 18 Lebensjahr am 15.06.2017 noch nicht überschritten haben und an keinem anderen Wettbewerb teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte

Wettbewerb Nr. 38:
EDU EM Mixed 501 D.O.
Spielbeginn: 17:00 Uhr
Spielsystem: 501 D.O. auf 1 Display/Team im Doppel K.O. best of 3
Das Halbfinale der Verliererrunde und Gewinnerrunde sowie das Finale werden best of 5 gespielt
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen
Spielauftakt: Zu Beginn wirft jeweils ein Spieler/in eines Teams auf das Bull, der Gewinner des Bullwerfens beginnt mit seinem Partner das 1. Leg, das 2. Leg beginnt das andere Team, das eventuell 3. Leg beginnt das Team, das das 1. Leg begonnen hatte.
(Bei best of five wird immer in dieser Sequenz weitergespielt)

Wettbewerb Nr. 39+40:
Open Turnier Einzel Herren/Damen 301 M.O.
Spielbeginn: 20:00 Uhr
Spielsystem: 301 M.O. im Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Wettbewerb teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte


Freitag, 16.06.

Wettbewerb Nr. 41+42:

EDU EM Einzel Herren/Damen 501 D.O.
Spielbeginn: Herren 10:00 Uhr
Spielbeginn: Damen 11:00 Uhr
Spielsystem: 501 D.O. Doppel-K.O. best of 3
Das Halbfinale der Verliererrunde und Gewinnerrunde sowie das Finale werden best of 5 gespielt
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen
Spieler/innen, die im folgenden Bewerb EM Junioren U-18/U-15 teilnehmen, dürfen natürlich an diesem Hauptbewerb auch teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte
(Bei best of 5 wird immer in dieser Sequenz weitergespielt)

Wettbewerb Nr. 43+44:
EDU EM Einzel Jugend Herren/ Damen (U 15) 501 S.O.
Spielbeginn 14:00 Uhr
Spielsystem: 501 S.O. Doppel-K.O. best of 3
Das Halbfinale der Verliererrunde und Gewinnerrunde sowie das Finale werden best of 5 gespielt
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die das 15 Lebensjahr am 16.06.2017 noch nicht überschritten haben
Spieler/innen, welche die Voraussetzungen für diese Turnier haben, aber eventuell noch am Hauptbewerb EM Einzel Nr. 41/42 teilnehmen, dürfen natürlich an diesem Hauptbewerb teilnehmen.
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuell 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte
(Bei best of 5 wird immer in dieser Sequenz weitergespielt)

Wettbewerb Nr. 45+46:
EM Einzel Jugend Herren/ Damen (U18) 501 M.O.
Spielbeginn 14:00 Uhr
Spielsystem: 501 M.O. im Doppel K.O. Turnierplan und auf 2 gewonnene Legs (best of 3).
Das Halbfinale der Verliererrunde und Gewinnerrunde sowie das Finale werden best of 5 gespielt
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die das 18 Lebensjahr am 16.06.2017 noch nicht überschritten haben
Spieler/innen, welche die Voraussetzungen für diese Turnier haben, aber eventuell noch am Hauptbewerb EM Einzel Nr. 41/42 teilnehmen, dürfen natürlich an diesem Hauptbewerb teilnehmen
Spielbeginn: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuelle 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hat
(Bei best of 5 wird immer in dieser Sequenz weitergespielt)

Turnier Nr. 47+48
Open Turnier Einzel Herren/Damen 301 M.O.

Spielbeginn: 14:00 Uhr
Spielsystem: 301 M.O. Doppel-K.O. best of 3
Teilnahmeberechtigung: Nur EDU Spieler/innen, die an keinem anderen Turnier teilnehmen
Spielauftakt: Zu Beginn wird auf das Bull geworfen, der Gewinner des Bullwerfens beginnt das 1. Leg, das 2. Leg beginnt der andere Spieler, das eventuell 3. Leg beginnt der Spieler, der das 1. Leg begonnen hatte


ACHTUNG: KLEIDERORDNUNG

Für alle offiziellen EDU Titelbewerbe Bewerbe besteht ein Dresscode. Folgende wichtige Vorschriften sind bei allen offiziellen EDU Wettbewerben zu beachten. Infos auf www.edu-dart.com
• Verboten sind Flip Flops oder Badesandalen. Es müssen geschlossene Schuhe getragen werden.
• Verboten sind sogenannte Träger T Shirts ohne Ärmel
• Im Nationalteambewerb müssen die Spieler des Teams eine einheitliche Oberbekleidung tragen.
• Spieler oder Teams welche zur Siegerehrung für offizielle EDU Bewerbe auf die Bühne gerufen werden, müssen lange Hosen, geschlossene Schuhe und T Shirts mit Ärmel tragen.